Schokoladenguglhupf

Zutaten

Zubereitung (Zubereitungsdauer inkl. Backzeit ca. 75 Minuten)

Den Backofen auf ca. 190 C vorheizen.

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, dann die Eigelbe und die Zitronenschale zugeben und alles gut verrühren. Nun fast das ganze Mehl nach und nach abwechselnd mit der Milch langsam darunterrühren. Dann das übrige Mehl mit dem Backpulver vermischen und ebenfalls zugeben.

Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Teigmasse heben.

Das Kakaopulver nun mit dem Wasser anrühren und mit der Häflte der Teigmasse vermischen.

Eine Guglhupfform einfetten und mit etwas Mehl gleichmäßig bestäuben. Nun abwechselnd die weiße und braune Teigmasse einfüllen und etwas glattstreichen.

Den Kuchen dann im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen. In den ersten 15-20 Minuten den Backofen nicht öffnen damit der Kuchen nicht zusammenfällt. Am Ende der Backzeit mit einem Streichholz nachprüfen, daß der Kuchen innen nicht mehr feucht ist. Nach dem Backen den Kuchen auf eine Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Danach mit etwas Puderzucker bestreuen.

Tipps

Persische Rezepte

Weitere bewährte Rezepte

Zur Startseite

nach oben


Stand: Juni 2003

© Masoud Noormohammadian; München, 1997-2003

E-Mail