Semmelknödel

Zutaten (für ca. 6-8 Knödel)

Zubereitung (Zubereitungsdauer ca. 40 Minuten)

Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und anbraten bis sie gleichmäßig bräunlich sind und diese beiseite stellen.

Die Milch erhitzen. Die geschnittenen Semmeln schichtweise in einer großen Schüssel salzen und pfeffern und mit etwas Milch übergießen bis alles aufgebraucht ist. Die Semmeln ein paar Minuten quellen lassen. Nun die Zwiebeln, Eier und Petersilie zum Semmelteig geben und alles gut verkneten bis ein gut formbarer Teig entsteht.

Einen großen, flachen, mindestens 15 cm hohen Topf mit Wasser bereitstellen (mindestens 8-9 cm tief). Die Knödel sollen gut im Topf schwimmen können. Das Wasser mit 1 Teelöffel Salz leicht salzen und dieses aufkochen lassen (Stufe 2-2,5 am Elektroherd).

Nun aus dem Teig mit angefeuchteten Händen Knödel von ca. 7 cm Durchmesser formen und die Knödel im heißen Wasser bei verschlossenem Deckel ca. 20 Minuten bei Stufe 1,5-2 ziehen lassen. Die Knödel sind fertig wenn sie innen durch sind und sich locker teilen lassen.

Tipps

Persische Rezepte

Weitere bewährte Rezepte

Zur Startseite

nach oben


Stand: Juni 2003

© Masoud Noormohammadian; München, 1997-2003

E-Mail