Gorme Sabsi

(Lauch-Petersilien-Eintopf mit Lamm)

Zutaten (für ca. 5-6 Personen)

Zubereitung (Zubereitungsdauer ca. 2-3 Stunden ohne Vorbereitung für das Gemüse)

Tags zuvor das getrocknete Gemüse in eine Schüssel geben und eben mit Wasser auffüllen und so über Nacht zugedeckt einweichen lassen.

Das eingeweichte Gemüse abseien bis das meiste Wasser entfernt ist. Das Gemüse in eine flache Pfanne mit Rand geben und mit Butterschmalz gleichmäßig gut braten. Das Gemüse verliert dabei viel Volumen. Nach dem Braten beiseite geben.

Getrennt davon die geschnittenen Zwiebeln gleichmäßig von allen Seiten in einer zweiten Pfanne mit etwas Butterschmalz goldgelb braten und ebenfalls beiseite stellen.

Das Fleisch in kleine Würfel von ca. 4 cm Kantenlänge schneiden und mit etwas Butterschmalz gut anbraten. Etwas später die geteilten Knochen, Salz, Pfeffer, Zimt und Curry dazugeben und ebenfalls mit anbraten. Danach das gebratene Gemüse, die roten Bohnen und die gebratenen Zwiebeln dazugeben und alles mit warmen Wasser aufgießen bis alle Zutaten im Topf gleichmäßig bedeckt sind. Im geschlossenen Topf ca. 1 Stunde bei mittlerer Hitze kochen lassen (Stufe 2 bei einem Elektroherd). Zwischendurch immer mal wieder umrühren damit nichts anbrennt.

Danach bei offenem Topf nochmals ca. 1/2 Stunde bei schwacher Hitze garen lassen (Stufe 1 bei einem Elektroherd).

Vor dem Servieren vorsichtig (!) mit dem Zitronensaft und Salz abschmecken. Zu diesem Gericht paßt hervorrangend Reis.

Tipps

Persische Rezepte

Weitere bewährte Rezepte

Zur Startseite

nach oben


Stand: Oktober 2006

© Masoud Noormohammadian; München, 1997-2007

E-Mail