Khoresch-e Gheïmeh

(Erbsentopf mit Lamm)

Zutaten (für ca. 4 Personen)

Zubereitung (Zubereitungsdauer ca. 1,5 Stunden)

Die Zwiebeln gleichmäßig von allen Seiten mit etwas Butterschmalz goldgelb braten und beiseite stellen.

Das Fleisch in kleine Würfel von ca. 4 cm Kantenlänge schneiden und mit etwas Butterschmalz gut anbraten. Nun den Curry, Zimt und Pfeffer sowie die Erbsen zugeben und alles nochmals bei offenem Topf kurz anbraten lassen. Schließlich das Tomatenmark, den Tomatenketchup, die in kleine Stücke zerteilen Limonen bzw. den Limonensaft sowie die gebratenen Zwiebeln zugeben und mit warmen Wasser auffüllen bis alle Zutaten im Topf gleichmäßig bedeckt sind.

Den Topf nun mit einem entsprechenden Deckel verschließen und alles nun bei mittlerer Hitze (Stufe 2 - 2,5 bei einem elektrischen Herd) ca. 30 - 40 Minuten gar kochen. Zwischendurch darauf achten, dass die Soße nicht anbrennt oder zu dickflüssig wird, da die Erbsen noch Wasser ziehen. Sollte die Soße dennoch zu dickflüssig werden, so kann sie mit warmen Wasser nach Bedarf verdünnt werden.

In der Zwischenzeit die Pommes Frites möglichst so zubereiten, dass sie kurz vor dem Servieren fertig sind.

Vor dem Servieren die Soße mit dem Salz nach Bedarf abschmecken. Nach Belieben die Pommes Frites bereits vor dem Servieren in die Soße geben oder getrennt servieren. Zu diesem Gericht paßt hervorrangend Reis.

Tipps

Persische Rezepte

Weitere bewährte Rezepte

Zur Startseite

nach oben


Stand: Oktober 2006

© Masoud Noormohammadian; München, 1997-2007

E-Mail