Schami

(Safran-Frikadellen mit Tomatensoße)

Zutaten (für ca. 5-6 Personen)

Zubereitung (Zubereitungsdauer ca. 1-2 Stunden)

Das Hackfleisch, das Ei und Eigelb, die Petersilie, den Lauch, die Zwiebeln und Knoblauchzehen und Semmelbrösel sowie die Gewürze in einer Schüssel gründlich zu einem glatten, festen Teig durchkneten und diesen dann mindestens eine Stunde vor dem Braten im Kühlschrank ruhen lassen.

In einer Pfanne ca. 2 Eßlöffel Butterschmalz zum Braten der Frikadellen heiß werden lassen. Aus dem Teig nun ca. 2 cm dicke und 6-7 cm breite Frikadellen formen und diese nun der Reihe nach gut von allen Seiten durchbraten. Die fertigen, gleichmäßig braunen Frikadellen im Backofen bei leichter Hitze warmstellen. Auf diese Weise den ganzen Teig verarbeiten.

Nun die Tomaten, Pepperoni, den Oregano und 2 Eßlöffel Butterschmalz in eine Pfanne geben und dort solange kochen lassen bis sich eine gleichmäßig, sämige Tomatensoße** ergibt. Noch mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

In der Zwischenzeit die Pommes Frites möglichst so zubereiten, dass sie kurz vor dem Servieren fertig sind und die Frikadellen zusammen mit der Tomatensoße, den Pommes Frites und z.B. Reis oder alternativ auch Salzkartoffeln servieren.

Tipps

Persische Rezepte

Weitere bewährte Rezepte

Zur Startseite

nach oben


Stand: Januar 2007

© Masoud Noormohammadian; München, 1997-2007

E-Mail